xnuri 200pedigree-iconhd-icon1

Tja, wie fange ich an. Eigentlich reichten uns unsere zwei PON- Mädchen und die Retrieverdame, doch ich konnte nicht widerstehen. Vor 3 Jahren fragte ich bei der „Awangarda" Züchterin in Amerika unverbindlich an (noch bevor Wiki zu uns kam), doch die Welpen waren vergeben. Nach fast 3 Jahren erhielt ich eine Mail, ob ich an einer Welpe noch Interesse hätte. Dann sah ich die Photos der kleinen Zwerge, sah meinem Mann an, der verdrehte die Augen, überlegte kurz und nickte mit einem gequälten Lächeln.

Dann entschieden wir uns für Nuri „den braunen Bomber". Nur das wir 3 Mädchen im Hause haben und jetzt kommt noch ein Rüde hinzu...

Die Entwicklung von Nuri konnte ich nur über das Internet verfolgen, aber ich freute mich auf den großen Tag um ihn endlich vom Flughafen abzuholen. Als der Tag kam, lagen meine Nerven „blank". Meine „coole" Art war verschwunden und mein Herz pochte.

Den 21.September kam er an. Nuri landete überpünktlich auf dem Flughafen Zürich. Ganze 15 Stunden hatte er sich nicht entleert. Das wollte er erst, als wir gemütlich einen Kaffee bei McDonalds am Flughafen tranken, um wieder zur Ruhe zu kommen. Plötzlich fing er an zu kreischen und dann-na ja, dann war's passiert...

Meine fast wieder erlangte Ruhe war wie weggeblasen, denn wie sollte man bei McDonald die passenden „Utensilien" bekommen? Zu Hause angekommen, meinten unsere Damen „Was soll denn das? Noch Einer?" Sheena ignoriert Nuri bis Heute, rümpft die Nase und macht stets einen großen Bogen um ihn herum. Die Kleine Wiki ist ganz zart, lieb und korrigiert ihn schon leicht. Die Hundesprache ist eben international, und Deutsch muss er noch lernen. Meine alte Dame möchte ihre Ruhe, und die bekommt sie.

Und wir??? Wir müssen uns umstellen (alle Rüdenbesitzer wissen es), er muss sich ziemlich häufig entleeren!?!?!? Aber zum schlafen kommen wir, keine Angst, denn er kommt in die Box und ist erst gegen 7.30 Uhr wieder wach. Spielen darf er nur eine halbe Stunde mit den Mädchen, denn ich möchte ihn das erste Halbe Jahr separat halten, damit die Bindung zwischen ihm und uns wächst, und er sich nicht nur Blödsinn von den Mädchen abschaut. Was aber gut geht, da meine alte Retrieverhündin nicht mehr so mag, läuft er mit ihr und meinem Mann. Ich „powere" die beiden Mädchen „aus".

So, ich werde versuchen, Sie monatlich auf dem Laufenden zu halten. Mal seh'n ob meine Damen ihn den kommenden Wochen akzeptieren...

Ankunft-Flughafen-Zuerich-in-meiner-First-Class-Einzelbox

Ankunft Flughafen Zürich in meiner First Class Einzelbox.

Angekommen-in-Greppen-ist-mir-die-neue-Umgebung-doch-noch-ein-wenig-suspekt

Angekommen in Greppen, scheint mir die neue Umgebung doch ein wenig suspekt...

Erste-Faehrte-von-Nuri

Nuri's erste Fährte wurde heute gelegt, aber vom "Pfad-Finder" zum Pathfinder wird es wohl ein längerer Weg. Aber auch Indianer-Kinder werden nur mit der Begabung geboren und müssen dann lernen...

nuri-4

Auf jeden Fall hat er sein Talent unter Beweis gestellt, und durfte den "Finder-Lohn" behalten!

gemeinschafts-essen-organisieren

... und natürlich ergeben sich da ganz neue Möglickeiten der Essensbeschaffung für ein Rudel!

Jetzt bin ich schon 4 Monate alt...

Nuri-4-Monate-IMG_0793

 ...habe meine Schneidezähne verloren...

Nuri-4-Monate-IMG_0822

...und versehentlich mein Bein gehoben!!

Nuri-4-Monate-IMG_0818

Nuri-4-Monate-IMG_0814

Nuri-4-Monate-IMG_0817

Nuri-4-Monate-endlich-darf-ich-IMG_0824

So jetzt bin ich 6 Monate...

nuri

nuri und co

Zahnwechsel vorbei...

nuri

Pupertät beginnt...

nuri

...und ich wünsche meinen Besitzern viel Spaß mit mir! :-)

Nuri bekam an beiden Ausstellungstagen bei der Messe Fribourg Exposition Canine International jeweils ein VV und wurde an beiden Tagen Jüngstensieger...

6 Beine im Laufschritt vor den Augen der Richterin:

IMG_0951_416

Die Vorder-Tatzen-Vollbremsung (für PONs eher ungewöhnlich ):

IMG_0952_416

Im Gleichschritt, Marsch !!

IMG_0961_416

Der glückliche Moment der Übergabe der Auszeichnung...

IMG_0971_416

...als Jugendsieger Fribourg 2011-02-21!

Unsere Teilnahme in Aarau am 25.06.2011 brachte ebenfalls schöne Ergebnisse:

Awangarda's Braveheart  - Nuri - v1 Jugend CAC

volkernurisheena

volkernuriduell

Nuri "Awangarda's Braveheart" im stechen gegen "Mascha-Kata" von Regensdorf. Mascha gewannn, und Nuri bekam den CAC in der Jugendklasse.

Die Ergebnisse konkret:

Awangarda's Braveheart  - Nuri - v1 Jugend CAC

Wir können eine erfolgreiche Teilnahme an der IHA Innsbruck 2011 verkünden:

Nuri hat es geschafft und wurde am 13.08.  Jugendsieger!

nuri_pokal

...und dann gibt es noch die ganz aktuelle Teiknahme an der PON Clubshow Schweiz am 28.08.2011 mit den folgenden Ergebnissen:

Nuri-CAC-Rueden-Jugendklass

Awangarda’s Braveheart Nuri  Platz 1 CAC Rüden Jugendklasse

Herzlichen Glückwunsch, Nuri!

nuri_sprung

Die Energie und Kraft eines PONs in Bewegung werden nur noch von einer Eigenschaft dieser Hunde übertroffen:

Der Fähigkeit, sich überall zu entspannen!! (siehe unten!)

nuri_wuschel

Fribourg, 25 + 26. Februar 2012

Exposition Canine International

IMG_1801_kl

HILFE, das sind meine !!!

... Trotz der ersten Erfahrung des strengen Richtergriffes... hat Nuri an beiden Tagen V1 und am Sonntag V1/ CAC geschafft.

Herzlichen Glückwunsch, Nuri!

 

PON-CLUB Show am 18.8.2013 in Basel: CAC geschafft

nuri cac 1

20.06.2015 - Nationale Hundeausstellung Aarau

Wir haben CAC/ BOS geschafft!

nuri cac bos 1

 

...und bei unserer Clubshowin Basel am 23.08.2015: RCAC

nuri rac 1

nuri rac 2

Weitere Neuigkeiten und Fotos werden folgen!

© 2018  Pon-vom-Hollywuff
Sabine Holdorf - Winkel 408 - 5057 Reitnau - Tel. 0041 41 390 44 33 - sabine.holdorf@pon-vom-hollywuff.ch