Es ist soweit, die ersten Ausflüge und tapferen Frischluft-Erkundungen stehen an!

welpen 2014 3 2

welpen 2014 3 4

Natürlich ist alles noch was wackelig, aber dafür um so interessanter...

welpen 2014 3 5

Und erste Grenzen in der neuen Welt!

welpen 2014 3 3

welpen 2014 3 1

Am schönsten ist immer noch das Ausruhen hinterher...

Hier nun ein kleiner Einblick in die zweite Woche der Hollywuff – Welpen.

welpen 2014 2 1

Dank der liebevollen Fürsorge ihrer Mutter Sheena haben alle Racker ihr Gewicht verdoppelt und die 1 Kilogramm - Marke „geknackt". Zwar sind die Äuglein schon geöffnet, aber  wirklich erkennen können sie noch nichts.
Das wunderbare Welpenleben besteht aus Essen, Schlafen und dem Genuss der mütterlichen Streicheleinheiten.

welpen 2014 2 2

Anzumerken ist allerdings, das wir ernsthaft glauben Gesangstalente empfangen zu haben. Die Stimmbänder werden schon arg strapaziert und die Lautstärke ist nirgendwo im Haus zu überhören.

welpen 2014 2 3

Nuri, der mehr oder weniger stolze Vater, durfte schon im Welpenzimmer übernachten. Nach zwei Nächten hat er aber darauf verzichtet, denn die warme Raumtemperatur ist nichts für einen richtigen Kerl. Sheena hat entschieden das die Schwester Wiki und die Tante Bessy nur mit einem gehörigen Sicherheitsabstand den Welpen zusehen dürfen. Aber das wird sich wohl in Kürze ändern...

welpen 2014 2 4

Sheena hat alle Pfoten voll zu tun und hält einen gehörig auf Trab. Ihren Durst kann sie (leider) nur im Garten an den Blumentöpfen stillen. Das hat zur Folge das man bei Wind und Wetter Nachts alle 2 - 3 Stunden mit der „Grande Dame" in die Dunkelheit stolpern muss. Bei Regen ist das ganz besonders nachhaltig, wenn man danach wieder todmüde, „angefroren" und „durchgefeuchtet" ins Bett fällt und versucht schnell einzuschlafen.
Doch was soll's, wer uns einen so wunderbaren tierischen Nachwuchs geschenkt hat, kann sich gern auf Sonderrechte berufen.

welpen 2014 2 5

Die erste Woche ist ins Land gegangen (Ja, wir sind schon eine Woche alt!) und es ist soweit alles in Ordnung - Noch ist das Leben geprägt von Schmusen, Schlafen und Säugen lassen.

welpen 2014 1

welpen 2014 2

"Nuri" Awangarda's Braveheart und "Sheena" Ulana Zaduma du Mon-Bijou
haben es geschafft: Am 23 Februar haben 6 Welpen das Licht erblickt: 2 schwarze Welpen und 4 weiß/schwarze Welpen, 3 Rüden und 3 Mädchen!

welpen hollywuff 4

welpen hollywuff 5

welpen hollywuff 3

Hier muss sich jetzt erstmal die Aufregung legen, und dann gibt es weitere Informationen aus der Kinderstube!

© 2021  Pon-vom-Hollywuff
Sabine Holdorf - Winkel 408 - 5057 Reitnau - Tel. 0041 41 390 44 33 - sabine.holdorf@pon-vom-hollywuff.ch